Albensterns Ma(s)chenschaften
ICQ 86-512-606

Besucher private krankenversicherung vergleich
Gesamt
Gestern
Heute
Online




  Startseite
    Gegenwärtiges
    Galerie Stricken
    Garnelengewimmel
    Katzengeschichten
    Anleitung
    Rogue Hoodie
    Meikes Baby
    Mustermix Rock
    Tipps + Tricks
    Sunrise Circle Jacket
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Haltestellenfahrplan




  Letztes Feedback
   28.10.12 17:05
    BIN ICH?Ffcr dich bin ic
   28.10.12 22:08
    GODTrd hgomcszeqwgb
   30.10.12 18:28
    LmPJcP frufqdkhicwn



Gelsenkirchen





http://myblog.de/albenstern

Gratis bloggen bei
myblog.de





Handysocke



Maschenprobe auf den Umfang des Handys erweitern.

Benötigte Maschenanzahl auf einem Nadelspiel anschlagen.

Für den oberen Rand Mausezähnchen (aus beliebiger Vorlage) stricken.

In Runden stricken, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Für die Breite des Handys ausreichend Maschen auf eine Nadel nehmen und in Reihen weiter stricken. Am Ende jeder Reihe eine Masche aus den auf dem Nadelspiel verbliebenen Maschen mit der letzten der Reihe zusammenstricken.

Für mein Söckchen habe ich ca. 6 Maschen gebraucht. Diese 6M (oder so viele, wie benötigt werden) strickt man dann in Reihen hin und her.
Dabei strickt man dann immer am Ende der Reihe eine M vom Nadelspiel mit der letzten M zusammen.
So entsteht der quergestrickte Streifen am unteren Ende des Söckchens.


Die verbleibenden Maschen mit Maschenstichen vernähen.
5.2.07 14:48
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung